Wiesbaden

Mensch und Demokratie sind allzeit gefährdet: Premiere von „Römische Trilogie“ in Wiesbaden

„Wenn Demokratie sich nicht ständig verändert, verbessert und selbst korrigiert, wird sie irgendwann hinweggefegt. Laut Shakespeare.“ Dies sagt John von Düffel in einem Interview und unterstreicht damit den hochpolitischen Charakter seiner jüngsten Arbeit.

Andreas Pecht Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net