Plus
Koblenz

Literatur wie im Märchen: „Koblenz liest ein Buch“ feiert Auftakt mit Mariana Leky

Drei ganze Jahre lang mussten Literaturfans sich gedulden, nun ist „Koblenz liest ein Buch“ endlich zurück: Mit einem Autorengespräch hat das Festival bei Reuffel einen mehr als gelungenen Auftakt gefeiert. Gemeinsam mit Schriftstellerkollege Dorian Steinhoff wagte Mariana Leky die Retrospektive auf den Erfolg ihres „Koblenz liest ein Buch“-Romans „Was man von hier aus sehen kann“ – und betrieb dabei Literaturwerbung im bestmöglichen Sinne.

Von Stefan Schalles Lesezeit: 5 Minuten