Archivierter Artikel vom 28.11.2020, 10:00 Uhr
Plus
Koblenz

Lesefutter gegen den Corona-Blues: Reuffel-Mitarbeiter empfehlen ihre Lieblingsbücher

Museen und Theater bleiben vorerst geschlossen, Konzerte und Bühnenprogramme mit Publikum untersagt: Für viele Kulturinteressierte stellt sich da zurzeit die Frage nach einem adäquaten Ersatz für das in der Region großflächig weggebrochene Kreativangebot. Die Antwort könnte ein gutes Buch liefern – weist die Lektüre doch den idealen Fluchtweg aus Corona-Blues und dunklen Winterabenden. Und so kommt es wie gerufen, dass die Reuffel-Lesereihe „Literatur live“ just in dieser Woche mit einem Empfehlungsabend der Mitarbeiter ihren Abschluss fand. Vorgestellt wurden dabei ganz persönliche Lieblingsbücher. Wir präsentieren eine Auswahl:

Stefan Schalles Lesezeit: 3 Minuten