Leinwand statt Fernseher: Filmförderungsanstalt glaubt an den Aufschwung der Kinobranche

Die Filmbranche hat ein katastrophales Jahr hinter sich: Im Frühjahr und erneut im November mussten alle Kinos in Deutschland zumachen – bis heute. Einen solchen Stillstand habe es noch nicht gegeben, sagt auch Peter Dinges. Er ist Vorstand der deutschen Filmförderungsanstalt (FFA). Im Interview erklärt er, warum das Kino nach der Pandemie wieder einen Aufschwung erleben könnte.

Julia Kilian Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net