Koblenz

Kunsthalle auf Zeit: Galerie Sehr präsentiert besondere Ausstellung zur Museumsnacht

An den Scheiben, hinter denen einst die neuste Mode feilgeboten wurde, prangt ein Werbebanner der Museumsnacht, gleich darüber Schriftzüge in überdimensionalen Buchstaben: „konkret, colour field, hard edge“. Der Eingang, um diese Zeit normalerweise im Akkord passiert von Shoppingwütigen, wird von einem Sicherheitsrolladen versperrt. Lediglich ein kleiner Schlitz über dem Boden lässt Raum für Spekulationen, was im Verborgenen geschieht. Die Ungewissheit lockt immer wieder Passanten an. Einen Moment lang verweilen sie vor den bunt beklebten Fenstern, versuchen, einen Blick ins Innere zu erhaschen, und sehen Bruchstücke organisierten Chaos.

Stefan Schalles Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net