Archivierter Artikel vom 12.06.2017, 17:14 Uhr
Plus
Köln

Konzert im Sitzen: Phil Collins trotz Gebrechen stark

Langsam steigt Phil Collins die Treppe zur Bühne der Kölner Lanxess-Arena hinauf. Es fällt ihm sichtlich schwer, ein Gehstock gibt ihm Halt. Auf seiner Stirn klebt ein Pflaster, das zeugt von seinem nächtlichen Sturz im Hotelzimmer vergangene Woche. Zwei Konzerte in London musste er deshalb absagen. Die fünf Konzerte in Köln finden statt.

Lesezeit: 3 Minuten