Koblenz

Konzert des Koblenzer Musik-Instituts: Virtuose Flötentöne und gebremste Lebensfreude

Ein hierzulande wenig bekanntes Stück aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts; zwei nahezu unbekannte Kompositionen aus jüngerer und jüngster Zeit; abschließend ein Evergreen des romantischen Repertoires aus dem Jahr 1850: Das für das 6. Anrechtskonzert beim Koblenzer Musik-Institut avisierte Programm versprach einen interessanten Abend.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net