Koblenz

„Koblenz liest ein Buch“: Es wird wieder kollektiv geschmökert

Wenn plötzlich in Hotels und Wartezimmern Bücher ausliegen, wenn der Innenhof der Bundesbank und sogar die Schaufenster von Bekleidungsgeschäften zu Leseforen werden, kann das nur einen Grund haben: Koblenz liest wieder ein Buch. Nach dem erfolgreichen Auftakt vor zwei Jahren geht die Literaturreihe nun in ihre zweite Runde.

Stefan Schalles Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net