Koblenz

Im Circus ist der Künstler König

Den Begriff Dreikönigssingen assoziieren die meisten wohl mit Bildern von Kindergruppen, die – in Anlehnung an die Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar – mit Gewändern und Kronen versehen von Haus zu Haus ziehen und Geld für wohltätige Zwecke sammeln. Ein gänzlich anderes Bild präsentiert sich hingegen den Besuchern des Koblenzer Circus Maximus am Mittwoch, 8. Januar. Auch hier liegt der Fokus unter dem Label Dreikönigssingen ab 19 Uhr auf der Musik. Mit den biblischen Ursprüngen des Originals hat die Veranstaltung allerdings recht wenig zu tun.

Stefan Schalles Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net