Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 16:15 Uhr
Plus
Speyer

Große „Medicus“-Ausstellung in Speyer: Von Ärzten, Quacksalbern und Scharlatanen

Erzählungen über alte Zeiten sind seit jeher beliebt. Das Genre des historischen Romans etwa erlebte im 19. Jahrhundert mit Rückblicken in das Goldene Zeitalter des Mittelalters nicht seinen ersten, auch nicht seinen letzten Höhenflug. Je technischer und komplexer die Zivilisation, umso größer das Bedürfnis nach Storys aus vorindustriellen Epochen. Mit dem Fortschreiten der Nachkriegszeit zur Postmoderne setzte ein neuerlicher Schub des Publikumsinteresses an historischen Stoffen ein – das just mit der Tendenz zur Dominanz von Globalisierung und Digitalisierung ab den 1980ern geradezu explodiert ist.

Von Andreas Pecht Lesezeit: 3 Minuten