Koblenz/Kreis Mayen-Koblenz

Gemischte Gefühle: Wie die Musikschulen durch die Corona-Krise steuern

Seit rund einer Woche legt der November-Lockdown wieder Teile des öffentlichen Lebens lahm. Neben Amateursport und Gastronomie ist auch die Kulturbranche von den neuerlichen Einschränkungen betroffen – bereits zum zweiten Mal im Verlauf der Pandemie. Zu den wenigen Einrichtungen in diesem Sektor, die von den aktuellen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung ausgenommen sind, gehören Musikschulen. Doch auch an diesen ist die Corona-Krise nicht spurlos vorübergezogen, Betreiber blicken mit gemischten Gefühlen in die Zukunft. Ein Lagebericht:

Stefan Schalles Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net