Archivierter Artikel vom 21.02.2020, 16:27 Uhr
Plus
Koblenz

Epitaph starten Jubiläumstournee in Koblenz: Ein Interview mit Frontmann Cliff Jackson

Als Ende der 60er, Anfang der 70er westdeutsche Bands entstanden, die mit experimenteller Rockmusik für internationales Aufsehen sorgten, waren Epitaph ganz vorn mit dabei. Unter dem Genrebegriff Krautrock bestand die Gruppe neben Formationen wie Kraan oder Birth Control. Dabei verdankt die Kombo ihren exzellenten Ruf vor allem ihren ersten drei Alben „Epitaph“ (1971), „Stop, Look and Listen“ (1972) und „Outside the Law“ (1974). In den frühen 70ern war die Band regelmäßiger Gast auf großen Festivals und tourte sogar durch die USA. Unglückliche Umstände wie der Konkurs ihrer amerikanischen Plattenfirma und häufige Wechsel innerhalb der Band verhinderten jedoch den ganz großen Erfolg.

Von Alexander Thieme-Garmann Lesezeit: 3 Minuten