Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 10:24 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Entscheidung im Sommer: Wird der rheinische Limes Weltkulturerbe?

Bis zu 30 000 Soldaten hatten die Römer vor rund 2000 Jahren an ihrer Außengrenze am Rhein stationiert. Kastelle, Türme, Soldatenhelme und viele andere Relikte gibt es aus der Zeit. Schon dieses Jahr soll der Niedergermanische Limes Weltkulturerbe werden.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema