Koblenz

Eine große Künstlerin und bemerkenswerte Frau: Nachruf auf die in Koblenz geborene Bildhauerin Jacqueline Diffring

Die Nachricht vom Tod der Künstlerin und Kulturpreisträgerin der Stadt Koblenz, Jacqueline Diffring, die im Alter von 100 Jahren und nach einem langen Leben voller Courage am 28. September verstorben ist, hat in Koblenz große Trauer ausgelöst. In einem Kondolenzschreiben von Oberbürgermeister David Langner und der Kulturdezernentin Margit Theis-Scholz an die Angehörigen heißt es: „Wir bewundern Frau Diffrings bewegtes, interkulturell geprägtes Leben voller Weitsicht und Kreativität und vor allem die Kraft, mit der sie die schmerzhaften Brüche ihrer Biografie überwunden und künstlerisch verarbeitet hat. Ihre Offenheit und ihre Weltansicht spiegeln sich in ihren zeitlosen Kunstwerken wider.“

Antje Kraus Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net