Archivierter Artikel vom 16.10.2017, 17:55 Uhr
Plus
Bonn

Die Tribute der Amazonen: „Penthesilea“ als Oper

Ein Opernhaus kann eine Arena sein, in der das Publikum sich an einem blutigen Schauspiel ergötzt. Das legt zumindest Peter Konwitschnys kluge Inszenierung der selten gespielten Oper „Penthesilea“ von Othmar Schoeck nahe, die jetzt im Opernhaus Bonn zu erleben ist.

Lesezeit: 3 Minuten