Archivierter Artikel vom 02.11.2018, 16:44 Uhr
Plus
Koblenz

Die neue „Csárdásfürstin“ bleibt 1915 treu

„Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“, „Weißt Du es noch“, „Die Mädis vom Chantant“, „Machens wir´s den Schwalben nach“ und viele andere mehr: Kaum eine Operette verfügt über eine Vielzahl von Nummern, die zu wahren Hits wurden, wie Emmerich Kálmáns 1915 uraufgeführtes Erfolgswerk „Die Csárdásfürstin“, das jetzt in Koblenz wieder auf dem Spielplan steht.

Von Claus Ambrosius Lesezeit: 5 Minuten