Bonn

Der musealisierte Provokateur: Martin Kippenbergers Kunst in Bonn

Nichts ist so alt wie die Gegenwartskunst von gestern. Zumindest dann, wenn diese Kunst den Zeitgeist umgarnte, mit ihm spielte und von ihm profitierte. Martin Kippenberger war ein solcher Künstler des Augenblicks, er reagierte mit seinen Gemälden und Skulpturen unmittelbar – auf Scharmützel in der Kunstszene ebenso wie auf das, was am Abend zuvor in der Berliner Paris-Bar, zeitweise sein zweites Wohnzimmer, vor sich gegangen war.

Wolfgang M. Schmitt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net