Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 16:24 Uhr
Plus
Nürburg/Nürnberg

Corona und die Open Airs: Noch ist der Festivalsommer nicht abgeblasen

Wer schon mal auf einem der großen Freiluftfestivals à la Rock am Ring war, weiß, dass man dort so gut wie zu keinem Zeitpunkt auch nur annähernd eineinhalb Meter Abstand zu anderen Menschen hat. In der Regel stehen Zehntausende vor den Bühnen. Zu den ritualisierten Phänomenen gehören Tänze wie Moshpits (Fans rennen im Kreis durcheinander) und Wall of Death (Fans rennen in Reihen aufeinander zu). Dabei ist voller Körperkontakt angesagt: denkbar ungünstige Bedingungen in Zeiten der Pandemie. Noch aber sind Rock am Ring und artverwandte Veranstaltungen nicht abgesagt. Besteht noch Hoffnung auf einen Festivalsommer 2021?

Jenny Tobien/ame Lesezeit: 4 Minuten