„Chicago“ vertragsgemäß anders

Und all der Jazz: An diesem Samstag feiert das Musical „Chicago“ am Theater Koblenz Premiere. Dass das 2019 natürlich etwas anders aussehen sollte´als 1975 zur Uraufführung, ist deutschen Theaterfreunden klar – warum das aber sogar im Vertrag festgelegt ist, erklärt der Koblenzer Intendant Markus Dietze, der für „Chicago“ die Regie übernommen hat.

Claus Ambrosius Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net