Region

Budenzauber im Interview: Band aus dem Raum Koblenz liefert Schlagerpop aus dem Homeoffice

Menschlich und musikalisch schwammen Bastian Hippert (38), Andreas Weingart (34) und Christopher Rausch (33) schon als Jugendliche auf einer Wellenlänge. Um das Wunschprojekt des Trios richtig in Gang zu bringen, bedurfte es jedoch erst der Corona-Krise: Kurz vor dem Frühjahrs-Lockdown gründeten die drei Musiker aus dem Raum Koblenz die Schlagerpopband Budenzauber – und nutzten die gewonnene Zeit im Schatten der Pandemie zur Arbeit an ihren ersten eigenen Songs. Fünf an der Zahl sind in den zurückliegenden Monaten bereits entstanden, weitere sollen folgen. Wir haben mit Andreas Weingart, Songwriter und Produzent bei Budenzauber, über das Musikerleben im Homeoffice, die Vorzüge der Entschleunigung und fehlende Auftritte gesprochen.

Stefan Schalles Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net