Archivierter Artikel vom 27.04.2018, 18:34 Uhr
Plus

Beide Bartträger: Mario Adorf spielt Karl Marx

Mario Adorf ist 23 Jahre älter als Karl Marx je geworden ist. Der Philosoph starb 1883 im Alter von 64 Jahren. Doch warum ist das ZDF trotzdem auf die Idee gekommen, den nunmehr 87-jährigen Adorf Marx spielen zu lassen? Das mag sowohl an einer gewissen physiognomischen Ähnlichkeit liegen als auch daran, dass Marx und Adorf wenn auch nicht in zeitlicher, so doch in räumlicher Nähe aufgewachsen sind. Der Philosoph in Trier, der Schauspieler in Mayen. Hinzu kommt, dass beide Bartträger waren beziehungsweise sind. Und darüber hinaus strahlt der Schauspieler eine Weisheit aus, die auch einem großen Philosophen zur Ehre gereicht.

Von Wolfgang M. Schmitt Lesezeit: 2 Minuten