Plus
Bayreuth/Koblenz

Bayreuther Einspringer in Koblenz bestens bekannt

Koblenzer Besucher der derzeit laufenden Bayreuther Festspiele konnten sich über eine Personalie des neuen „Ring des Nibelungen“ besonders freuen: Für einen verunfallten Kollegen sprang in der „Walküre“ der Bariton Michael Kupfer-Radecky kurzfristig ein – er ist einstiger Stipendiat des Koblenzer Richard-Wagner-Verbandes.

Von Claus Ambrosius Lesezeit: 3 Minuten