Archivierter Artikel vom 29.10.2017, 16:22 Uhr
Plus
Koblenz

„Ball im Savoy“: Theater Koblenz hebt einen Schatz der Operette

Die Operette erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance. Verschollen geglaubte Schätze werden gehoben, in Vergessenheit geratene Werke wiederentdeckt. So jetzt auch in Koblenz: Das Stadttheater zeigt „Ball im Savoy“, die unbekannteste der drei bekannten Operetten Paul Abrahams – die anderen sind „Viktoria und ihr Husar“ und „Die Blume von Hawaii“.

Von Wolfgang M. Schmitt Lesezeit: 4 Minuten