Archivierter Artikel vom 15.01.2021, 16:54 Uhr
Plus
Pirmasens

Aus der Pfalz aufs neue Eminem-Album: Pirmasenser liefert Sound für Song des US-Rappers

Am 18. Dezember veröffentlichte Marshall Bruce Mathers III, besser bekannt als Eminem, mit „Music To Be Murdered By – Side B“ eine Deluxe-Edition seines bereits im Januar 2020 erschienenen elften Soloalbums. Unter den 16 neuen Stücken auf der Platte der US-Rapikone findet sich auch der Titel „Alfred’s Theme“ – beim ersten Hören einer von zahllosen technisch versierten, sprachgesanglich Stil prägenden Songs des Ausnahmekünstlers. Doch in diesem Fall lohnt auch ein Blick in die sonst wenig beachteten Credits, die Auflistung der Mitwirkenden also. Dort nämlich findet sich, umrahmt von Marshall Mathers und Erfolgsproduzent Ken Lewis, der Name Dominik Rivinius: 30 Jahre, Musikproduzent und Schlagzeuger, Standort des ersten eigenen Studios: Pirmasens.

Stefan Schalles Lesezeit: 5 Minuten