Archivierter Artikel vom 26.11.2021, 17:28 Uhr
Plus
Koblenz

Art Koblenz: Wenn Geschäftsgeist auf Idealismus trifft

Eigentlich will Nataliy Schenkmann, was ihr Projekt betrifft, gar nicht so recht in Erscheinung treten – zumindest nicht öffentlich. Die Aufmerksamkeit, sagt sie, solle vielmehr auf jenen ruhen, die sie mit ihrer Initiative zu unterstützen versuche. Denn die in Sankt Petersburg geborene Malerin, seit vielen Jahren an Rhein und Mosel beheimatet, hat mit der Art Koblenz eine Mikrokunstmesse ins Leben gerufen, die Kreativen in Corona-Zeiten eine (Verkaufs-)Plattform bieten soll.

Von Stefan Schalles Lesezeit: 3 Minuten