Plus
Koblenz

50 Veranstaltungen in vier Monaten: Koblenz feiert den Kultursommer

Ein warmer Geldregen ist in der Kulturbranche stets willkommen – und vielerorts auch dringend nötig, gerade infolge der Corona-Krise. Doch Phänomene dieser Art sind selten, weshalb die Freude in Koblenz verständlicherweise umso größer war, als ein solcher monetärer Schauer über der Stadt herniederging: 258.200 Euro fließen in den kommenden Wochen aus dem Rettungs- und Zukunftsprogramm „Neustart Kultur II“ von Berlin an Rhein und Mosel, finanziert wird damit eine umfangreiche Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Koblenzer Kultur treibt Blüten“, die sich noch bis in den Oktober hinein streckt.

Von Stefan Schalles Lesezeit: 3 Minuten