Archivierter Artikel vom 14.12.2014, 08:09 Uhr

Das war's: „Wetten, dass..?“ ist Geschichte

Nürnberg/Berlin (dpa) – Um 23.49 Uhr verabschiedete sich „Wetten, dass..?“-Moderator Markus Lanz von seinem Publikum mit den Worten: „Machen Sie's gut. Das Leben geht weiter. Wetten, dass..?“ Der ZDF-Klassiker endete nach fast 34 Jahren mit einem Auftritt von Unheilig und Bildern aus drei Jahrzehnten Fernsehgeschichte. Die Sendung wird wegen ständig sinkender Einschaltquoten eingestellt.

Lesezeit: 6 Minuten

In der letzten Sendung von „Wetten, dass...?“ treten „Die Fantastischen Vier“, im Bild zu sehen sind (von links) Thomas D., Smudo und Michi Beck, treten am 13.12.2014 in der 215. ZDF-Show „Wetten, dass..?“ in Nürnberg (Bayern) auf. Der Showklassiker wurde nach fast 34 Jahren eingestellt. Foto: dpa

Auf dem „Wetten, dass...?“-Sofa hat schon so mancher Star aus Deutschland und der Welt gesessen. In der letzten Sendung waren unter anderem die Comedians Otto Waalkes (von links), Bully Herbig und Elton dabei. Foto: dpa

Helene Fischer bei ihrem Auftritt. Neben. Sie und Katarina Witt waren an diesem Abend die einzigen Frauen, die auf der Couch saßen... Foto: dpa

Popschlagersternchen Helene Fischer. Foto: dpa

Die Comedians Otto Waalkes (von links), Bully Herbig, Elton, Moderator Markus Lanz, die frühere Eiskunstläuferin Katarina Witt und der ehemalige österreichische Skirennläufer Hermann Maier in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ in Nürnberg. Foto: dpa

Die Wette der Cheerleader begeisterte. Foto: dpa

Moderator Markus Lanz im Gespräch mit Hollywood-Star Ben Stiller. Foto: dpa

Zu jeder „Wetten, dass...“-Sendung gehört auch eine spektakuläre Außenwette. Foto: dpa

Wettkandidat Dave Janischak (von links) mit Markus Lanz und Ben Stiller. Foto: dpa

Der Graf von Unheilig. Foto: dpa

Samuel Koch, der in Neuwied geboren wurde, im Gespräch mit Schauspieler Til Schweiger (l.), Moderator Markus Lanz (r.). Foto: dpa

Samuel Koch war im Jahr 2010 bei einer Wette verunglückt – und sitzt seither im Rollstuhl. Foto: dpa

Mit Moderator Markus Lanz endete die ZDF-Kultsendung am Samstagabend – für immer. Foto: dpa

Der bewegendste Augenblick war wohl der Auftritt des verunglückten Wettkandidaten Samuel Koch: Gegen 23 Uhr war der 27-Jährige erstmals seit seinem schweren Unfall vor exakt vier Jahren wieder in der Show zu Gast. Damals hatte der junge Mann versucht, mit an den Füßen angeschnallten Federn über entgegenkommende Autos zu springen. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er querschnittsgelähmt blieb.

Thomas Gottschalk (r) steht am 18.06.2011 in der Stierkampfarena «Coliseo Balear» in Palma de Mallorca auf der Mittelmeerinsel Mallorca neben seinem Vorgänger und Moderator Frank Elstner.

Showmaster Frank Elstner hält während der ersten Ausgabe von „Wetten, dass ..?“ das Logo in der Hand.

Der deutsche Schauspieler Armin Rohde löst seine verlorene Wette ein – nur mit einer Schürze bekleidet über die Bühne zu laufen.

Die Sängerin Sarah Connor tritt in einem fast durchsichtigen Kleid auf und begeistert damit Thhomas Gottschalk und das Publikum.

US-Schauspieler Tom Hanks, mit einer Katzenmütze auf dem Kopf, spielt an einer Sackhüpf-Aktion mit.

Bundeskanzler Gerhard Schröder hält sich am 20.02.1999 in Münster den Bauch vor Lachen, nachdem er erfährt, daß die Gewinnerin seines Wetteinsatzes aus einem rund 70 Kilometer entfernten Ort bei Wesel am Niederrhein kommt. Als Wetteinsatz hatte der Bundesakanzler angeboten, die älteste Zuschauerin im Saal in seinem Dienstwagen nach Hause zu fahren. Im Hintergrund die Gäste Heidi Klum, Veronica Ferres und Peter Kraus (l-r).

Thomas Gottschalk (l) reicht seinem Wettkandidaten, dem damaligen Chefredakteur des Satiremagazins «Titanic», Bernd Fritz, während der Show «Wetten dass...?» am 03.09.1988 in Stuttgart einen Buntstift. Dieser enthüllt nach seiner Wette, bei der er die Farbe von Buntstiften am Geschmack erkannt haben will, dass er unter der Brille durchgeguckt habe.

Wetten, dass...?„ am 16.10.1982 aus der Stadthalle in Offenburg mit Frank Elstner (r) und dem Tierforscher Heinz Sielmann.

Am 27.09.1986 aus der Jacobshalle in Basel (Schweiz) mit Sängerin Tina Turner.

Pop-Superstar Michael Jackson, winkt als Gast bei “Wetten, dass..?„ am 20.03.1999 ins Publikum in der Saarbrücker Saarlandhalle, links steht Thomas Gottschalk.

Gespannt verfolgen Thomas Gottschalk und seine beiden Gäste, Raissa und Michail Gorbatschow, am 08.12.1996 während der ZDF-Show «Wetten, dass..» den Versuch, live zur Raumstaion MIR zu schalten.

Thomas Gottschalk (l) begleitet den 91 Jahre alten Schauspieler Heinz Rühmann am 15.01.1994 als Stargast in Linz (Österreich).

Schausielerin Hannolore Hoger (l-r), Fußball-Idol Franz Beckenbauer, Topmodel Naomi Campbell, Microsoft-Gründer Bill Gates und Moderator Thomas Gottschalk blasen am 29.01.2000 in Leipzig die Kerzen auf einer Geburtstagstorte für den DFB aus.

Markus Lanz muss am Ende einer Show als Strafe für die verlorene Stadtwette in Wien in eine Wanne mit Schokoladenmasse.

Thomas Gottschalk tanzt als Frau verkleidet mit dem Fußball-Bundestrainer Joachim Löw.

Schauspieler Karlheinz Böhm und Thomas Gottschalk.

Die HUndewette in der 200. ZDF-Show «Wetten, dass...?» im ISS Dome in Düsseldorf. Foto: Marius Becker – DPA

Samuel Koch springt im ersten Versuch erfolgreich über einen fahrenden. Pkw.

US-Schauspielerin Diane Keaton küsst Markus Lanz.

Jürgen von der Lippe (l) tauschte während der ZDF-Show “Wetten, dass....?„ in Bremerhaven mit Moderator Wolfgang Lippert sein Hemd gegen ein Jackett.

Der schottische Schauspieler Gerard Butler schüttet sich neben Comedian Paul Panzer (l), Moderator Markus Lanz (2.v.l.), Ex-“Wetten, dass..?„-Moderatorin Michelle Hunziker und Entertainer Stefan Raab (r) Eiswürfel in seine Hose in der Stierkampfarena “Coliseo Balear„ in Palma de Mallorca auf der Mittelmeerinsel Mallorca.

Moderator Lanz fragte Koch nach dem Sinn, den er für sich weiter im Leben erkenne. „Ich kann nicht behaupten, alles hat den und den Sinn“, sagte Koch, der inzwischen Schauspieler geworden ist und mit Til Schweiger beim Film „Honig im Kopf“ vor der Kamera stand. „Irgendwann brauchen wir alle Hilfe, manchmal auch bei einem Unfall vorher. Ich versuche, dem Ganzen an Un-Sinn zu nehmen.“

Umfrage
Wie hat euch die letzte “Wetten, dass...?„-Sendung gefallen?

Deutschlands berühmteste TV-Show ist Vergangenheit: Am Samstagabend wurde die letzte Sendung von “Wetten, dass...?„ im ZDF ausgestrahlt. War es ein würdevolles Ende?

Ich bin begeistert! Die Wetten und die Gäste waren super!
15%
56 Stimmen
Peinlich und langweilig! Die letzte Sendung war der traurige Tiefpunkt.
17%
65 Stimmen
Zeitverschwendung! Ich habe sie mir gar nicht erst angeschaut.
47%
178 Stimmen
Früher war alles besser – auch “Wetten, dass...?"
21%
80 Stimmen

„Ich weiß, Sie hängen an dieser Sendung. Ich tue es auch“, sagte Lanz zum Auftakt der Show. Er trage aber keine Trauer. Die Sendung sei eine der größten Shows, die es je gegeben habe und vielleicht je gegeben haben werde. Lanz hatte nach Thomas Gottschalks Abtritt Ende 2011 neun Ausgaben moderiert.

Eisläuferin Katarina Witt erinnerte sich an Popstar Michael Jackson, der während einer Ausgabe der Show an einer Plastikblume roch – ein Augenblick, in dem sie erkannt habe, wie einsam und abgekapselt der Sänger gewesen sei. Otto Waalkes sang mit Michael („Bully“) Herbig ein Abschiedsständchen für Lanz: „Es war ein buntes Treiben, das lassen wir in Zukunft bleiben, für Markus Lanz ist heute Schicht. Wird er bezahlt? Ich hoffe nicht“, gaben sie nach der Melodie von Frank Sinatras Hit „My Way“ mit Ottos Gitarrenbegleitung zum Besten.

Einspieler zeigten immer wieder die spektakulärsten Momente der bisherigen Sendungen: der schlecht gelaunte Schauspieler Götz George, die Buntstiftwette, als ein „Titanic“-Redakteur unter der Brille hindurchschielte und die Stifte nicht etwa an ihrem Geschmack erkannte, der nackte Schauspieler Armin Rohde oder Karlheinz Böhms großer Auftritt, als der Schauspieler die Aktion Menschen für Menschen ins Leben rief.

Neben dem Rückblickreigen gab es auch ein letztes Mal kuriose Wetten in üblicher „Wetten, dass..?“-Manier. Der siebenjährige Paul Altmaier erkannte verschiedene Hunde daran, wie sie ihm Leberwurst vom Handrücken wegschleckten. Stefan Raabs Dauerassistent Elton musste sich hinterher von einem Hund die Leberwurst von der Wange schlabbern lassen, weil er dem Jungen das Kunststück nicht zugetraut hatte.

Zu Gast an alter Wirkungsstätte war außerdem Komiker Olli Dittrich. Wie bereits von 1998 bis 2001 präsentierte der 58-Jährige nun auch die letzte Außenwette: Lehramts-Student Jakob Vöckler kletterte an einem Parkhaus am Flughafen schneller hoch und runter, als der amtierende Weltmeister Sébastien Ogier im Gebäude mit einem Rallye-Wagen hoch und runter raste. Vöckler wurde mit der Stunteinlage der finale Wettkönig – 50 000 Euro waren die Belohnung.