Archivierter Artikel vom 03.02.2021, 09:14 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Zustand der Straßen wird nach Noten bewertet

Der Zustand der Landesstraßen in Rheinland-Pfalz wird alle fünf Jahre in einem einheitlichen nutzwertanalytischen Verfahren erfasst. Diese Zustandserfassung- und Bewertung (ZEB) dient als Grundlage für die Planung und Dringlichkeitsbeurteilung von Sanierungsprojekten. Neben dem Straßenzustand fließen weitere Kriterien wie das Verkehrsaufkommen, das Unfallgeschehen, neue Verkehrsführungen oder Bauprojekte, die mit der Sanierung in Verbindung stehen, darin ein.

Lesezeit: 2 Minuten