Westerwaldkreis

Zehn Flüchtlingshelfer blieben beim DRK

Leer sind die großen Räume in der ehemaligen Erstaufnahmestation in Ruppach-Goldhausen, nur die Betten stehen noch da. Ein Mann vom Sicherheitsdienst bewacht das Gebäude und hält das Grundstück in Ordnung. Eine Szenerie, wie sie seit einigen Wochen in Ruppach-Goldhausen zu beobachten ist.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net