Mainz

Von der Matte ins Goldene Buch – OB Ebling ehrt die 88er Ringer

Mihran Jaburyan machte den Anfang. Der armenische Fliegengewichtler des ASV Mainz 88 setzte als Erster seine Unterschrift in das Goldene Buch der Stadt Mainz. Oberbürgermeister Michael Ebling hatte die Ringer des Traditionsvereins zu der Zeremonie ins Rathaus geladen und würdigte die 88er damit für den Gewinn der deutschen Mannschaftsmeisterschaft. „Es ist ein wunderbarer Tag für Mainz“, sagte Ebling. „Er ist historisch, weil ein Stück Sportgeschichte geschrieben wurde.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net