Archivierter Artikel vom 23.12.2013, 06:35 Uhr
Plus
Masar-e Sharif

Von der Leyen: Militärgespräche zum Hochzeitstag in Afghanistan

Die Fünf spielt bei diesem ersten Truppenbesuch eine besonderer Rolle: Fünf Tage nach ihrem Amtseid ist Ursula von der Leyen bereits nach Afghanistan gejettet. Dort beginnt ihre pausenlose Hochdruckbetankung mit Fakten aus zwölf Jahren Einsatz am Hindukusch. Und so dauert es auch keine fünf Stunden, bis die CDU-Politikerin die Sprache der Sicherheitspolitik draufhat, die Zustimmung der afghanischen Stammesversammlung Loya Jirga zur weiteren Anwesenheit internationaler Unterstützung würdigt und von ihren Gesprächen mit US-General Joseph Dunford über die ausstehenden Unterschriften unter das neue Truppenstatut berichtet.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema