Archivierter Artikel vom 06.03.2011, 14:08 Uhr
Plus
Frankfurt

Video-Überwachung soll bei Flughafen-Anschlag ausgefallen sein

Bei dem Mordanschlag am Frankfurter Flughafen soll es am Mittwoch zu einer schweren Sicherheitspanne gekommen sein. Nach einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ (Montag) war die Videoüberwachung des Flughafenbereichs, in dem der 21 Jahre alte Arid Uka zwei US-Soldaten tötete, defekt gewesen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema