Archivierter Artikel vom 10.01.2013, 05:53 Uhr
Plus
Mainz

VdK: Schlammschlachtvor den Neuwahlen

Im neuen Jahr geht das Hauen und Stechen im größten Sozialverband von Rheinland-Pfalz, dem VdK, munter weiter. Die Hoffnung, dass mit der anstehenden Wahl des Landesvorsitzenden am kommenden Samstag in Bingen endlich Ruhe einkehrt, dürfte sich seit Mittwoch als Trugschluss entpuppt haben. Drei Tage vor der Neuwahl kursiert eine CD mit anonymem Absender, in der der derzeitige Interims-Vorsitzende Ernst Schimmel schwer angegangen wird, mutmaßlich um dessen Wahl zum Vorsitzenden gezielt zu verhindern.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 22 weitere Artikel zum Thema