Archivierter Artikel vom 24.09.2010, 08:56 Uhr
Plus
New York

US-Präsident hat noch viele offene Baustellen

Vor einem Jahr hing der Himmel noch voller Geigen. Barack Obama wurde gefeiert wie ein Rockstar, die Vereinten Nationen lagen ihm förmlich zu Füßen. Noch heute steht der amerikanische Präsident für eine Wende, vor allem im Ton. Der ist deutlich kooperativer geworden, vergleicht man es mit dem Tiefpunkt unter George W. Bush.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema