Archivierter Artikel vom 07.09.2011, 18:35 Uhr

Über den Steindamm oder mit der Fähre erreichbar

Das Hofgut Langenau ist von April bis Ende Oktober von 11 bis 22 Uhr geöffnet, Montag ist Ruhetag.

Anfahrt Es gibt zwei Möglichkeiten, das Hofgut zu erreichen: Von Trebur aus führt der verkehrsberuhigte Riedweg durch offene Auenlandschaft am Gut Hohenau vorbei bis zum Steindamm am Rhein – für Radler und Pkw der bevorzugte Anfahrtsweg. Der schmale Damm mit Altrheinschleuse ist das Tor zur Insel. Ein geschotterter Fahrweg bringt den Besucher vorbei an drei Campingplätzen nach 2,5 Kilometer direkt zum Hofgut Langenau.

Wer als Wanderer oder Radler mit einer nostalgischen Fähre auf die Insel übersetzen möchte, findet in Ginsheim am Altrhein diese Rarität. Die Fähre wird privat betrieben und verkehrt Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 und 14 bis 19 Uhr stündlich, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 12 und 13 bis 19 Uhr im Halbstundentakt. sj