Archivierter Artikel vom 22.11.2010, 11:27 Uhr
Plus
Boppard

Tod auf A 61: Falschfahrerin war Karnevalsprinzessin von Polch

Die Falschfahrerin, die am Samstagmittag auf der Hunsrückautobahn A 61 in Höhe der Anschlusstelle Boppard starb, war die frisch gekürte Karnevalsprinzessin von Polch. Die 38-Jährige hatte erst eine Woche vorher gemeinsam mit ihrem Mann als „Ela I“ die zweijährige Regentschaft in der Eifelstadt übernommen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema