Plus

Teil 24: Koblenz – Zentrum der Royalisten

Koblenz – Koblenz am 23. Oktober 1794: Französische Truppen marschieren in die Stadt, die zuvor sang- und klanglos kapituliert hatte. Die Welt des alten Kurfürstentums Trier ist zerschlagen, das Zentrum französischer Royalisten ist Geschichte. Die Besetzung unter Befehl des Generals François Sévérin Marceau (1769–1796) leitet für die Residenzstadt eine Zeitenwende ein.

Lesezeit: 6 Minuten
Archivierter Artikel vom 12.01.2012, 18:38 Uhr