Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 12:53 Uhr
Koblenz

Stadion gefunden: Pokalspiel der TuS Koblenz gegen Dynamo Dresden findet in Zwickau statt

Die Hängepartie ist beendet: Das Spiel der ersten Hauptrunde des Wettbewerbs um den DFB-Pokal zwischen Fußball-Regionalligist TuS Koblenz und Zweitligist Dynamo Dresden findet am Freitag, 11. August, ab 19 Uhr im Stadion Zwickau statt.

Für Daniel von der Bracke (vorn links) und seine Kollegen steht eine lange Auswärtsfahrt an. Regionalligist TuS Koblenz bestreitet das Erstrundenspiel des DFB-Pokals gegen Zweitligist Dynamo Dresden in Zwickau.  Foto: Andreas Hergenhahn
Für Daniel von der Bracke (vorn links) und seine Kollegen steht eine lange Auswärtsfahrt an. Regionalligist TuS Koblenz bestreitet das Erstrundenspiel des DFB-Pokals gegen Zweitligist Dynamo Dresden in Zwickau.
Foto: Andreas Hergenhahn

TuS-Vizepräsident Hans-Werner van Heesch sagt: „Die Lage war schwierig. Als einzige und letzte Möglichkeit verblieb das Stadion in Zwickau, für unsere TuS-Fans ist das natürlich wahrlich keine gute Lösung. Wir möchten uns beim DFB und der Stadt Koblenz bedanken, die uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützt haben. Auch den Verantwortlichen des FSV Zwickau und der dortigen Stadionbetriebsgesellschaft gilt unser Dank, die von Beginn an die Bereitschaft signalisierten, das Spiel in ihrem Stadion auszutragen.“ Das heimische Stadion Oberwerth steht der TuS Koblenz aktuell wegen umfangreicher Baumaßnahmen nicht zur Verfügung.