Archivierter Artikel vom 12.11.2013, 21:10 Uhr

Sprechender Kater

Ein Müller hinterließ seinem Sohn Hans zehn Taler und den sprechenden Kater Puss, der sich zu allem Überfluss auch noch ein paar rote Stiefel wünscht.

Weil der Kater nun gar nicht lockerlässt, erfüllt Hans ihm diesen Wunsch und kauft die neuen Stiefel. Zu selben Zeit treibt auch ein böser Zauberer sein Unwesen in dem fantastischen Reich, und demjenigen, der dem bösen Zauberer das Handwerk legt, verspricht der König seine schöne Tochter Rosemarie.

Aus Dankbarkeit für die Freundschaft und Großzügigkeit, die ihm Hans hat angedeihen lassen, zieht der Kater kurzerhand los, um für seinen Freund die Prinzessin zu gewinnen. Das Schlosstheater in Neuwied zeigt das berühmte Kindermärchen „Der gestiefelte Kater“ unter anderem am Samstag, 16., und Sonntag, 17. November, an beiden Tagen jeweils um 15 und um 20 Uhr.

Info:

www.landesbuehnerheinland-pfalz.de

www.nassau-sporkenburger-hof.de