Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 20:59 Uhr
Plus

Sparen und hoffen: Vom Neustart sind die Airlines noch weit entfernt

Schnelle Lösungen für den Luftverkehr gibt es nicht in der Corona-Krise – jetzt, da über neue Flugverbote debattiert wird, schon gar nicht mehr. „Der Weg zur Normalität im Flugbetrieb ist sehr viel weiter, als wir alle gewünscht und gehofft haben“, sagt beispielsweise der Berliner Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Insbesondere in Europa mit seinen kleinen Binnenmärkten und den vielen grenzüberschreitenden Flügen sind die Auswirkungen der Pandemie auf die einst wachstumsverwöhnte Luftverkehrsindustrie verheerend. Gerade noch 36 Prozent der Vorjahresflüge waren in den ersten Januarwochen am Himmel, berichtet Eurocontrol und erwartet weitere Rückgänge im Februar.

Von Christian Ebner Lesezeit: 3 Minuten