Oberliga

Spannender Pflichtsieg für TSV Wackernheim gegen Schlusslicht

Die Tischtennisspieler des TSV Wackernheim haben den erwarteten Pflichtsieg gegen Oberliga-Schlusslicht VfR Simmer II eingefahren. Die Wackernheimer gestalteten das Heimspiel aber spannender, als es ihnen lieb war. „Das Spiel hätte deutlicher ausgehen können“, räumte TSV-Spielführer Christian Ditschler nach dem 9:6 ein. „Zwischenzeitlich sah das Ergebnis relativ klar aus. Dann haben wir uns doch noch schwergetan. Auf einmal wurde es noch eng.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net