Whistler

Skeleton-WM: Zeichen stehen für Jacqueline Lölling nach drei Läufen auf Silber

Drei deutsche Frauen auf den Medaillenrängen – und Jacqueline Lölling mittendrin. Nach drei der vier Läufe der WM-Entscheidung im Skeleton sieht es für die Pilotin aus Brachbach sehr gut aus. Bei den Titelkämpfen im kanadischen Whistler liegt sie mit 0,39 Sekunden Rückstand hinter Teamkollegin Tina Hermann, die auch zu Beginn des zweiten Tags der Entscheidung den stärksten Eindruck hinterließ. Sicher auf Position drei liegt weiterhin Sophia Griebel, die dritte Deutsche im Bunde.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net