Archivierter Artikel vom 21.07.2015, 20:17 Uhr
Plus
Andernach/Koblenz

Siebeneinhalb Jahre: Komaschläger vom „Rasputin“ muss lange in Haft

Erst nahm er ein Kampfmesser und schlug damit einen Gast vor der Andernacher Disco Rasputin ins Koma. Dann erfand er einen Drogenrausch, um ein mildes Urteil zu erhalten – doch genützt hat es nichts: Jetzt hat das Landgericht Koblenz den Schläger (22) aus Bad Kreuznach wegen schwerer Körperverletzung zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Das ist ein Jahr mehr, als der Ankläger gefordert hatte. Der Verteidiger wollte eine Bewährungsstrafe.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema