Archivierter Artikel vom 24.08.2010, 12:01 Uhr
Plus
Mainz

Serie „24 Stunden in Mainz“, Teil 23: Stefanie Fengels macht Nachtdienst in Senioren-Residenz

Da liegt er plötzlich, blutüberströmt. Stefanie Fengels reagiert schnell, legt dem Mann ein Kissen unter den Kopf, bedeckt die Platzwunde und redet beruhigend auf ihn ein. Dann der Notruf. Warten auf den Notarzt. Den Bewohner wieder und wieder beruhigen. Ankunft des Notarztes. Einweisung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema