Mainz

Rot-grüner Flirt wird konkret

Nur drei Tage nach einer historischen Landtagswahl in Rheinland-Pfalz setzen sich Sozialdemokraten und Grünen an einen Tisch: Für diesen Mittwoch kündigt Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) erste gemeinsame Gespräche an. Ziel ist, Schnittmengen auszuloten, über Streitpunkte zu sprechen und einen Koalitionsvertrag aufzusetzen. Bis zur konstituierenden Sitzung des neuen Mainzer Landtags am 18. Mai sollen die Verhandlungen für die erste rot-grüne Landesregierung in der rund 65-jährigen Landesgeschichte beendet sein.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net