Trier

Prozess: Gericht verurteilt Kinderschänder zu Haft

Weil er einen 13 Jahre alten Jungen sexuell missbraucht hat, muss ein Mann aus Trier für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Foto: DPA

Das Landgericht Trier verurteilte den mehrfach vorbestraften 38-Jährigen am Montag nach Angaben einer Sprecherin wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern. Er hatte sich im vergangenen September zweimal an dem Sohn einer Bekannten vergangen, als er in der Wohnung der Frau übernachtete. Kurz nach der Tat war er verhaftet worden.