Archivierter Artikel vom 23.04.2021, 17:03 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Ohne die vielen ehrenamtlichen DRK-Helfer wären die Spendetermine gar nicht möglich

Dr. Holger Praßel und Privatdozent Dr. med. Thomas Zeiler vom Zentrum für Transfusionsmedizin Ratingen-Breitscheid des Blutspendedienstes West schreiben jetzt an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes: