Plus
Mainz

Musik: Qualität siegt über reine Partytauglichkeit

Ein Top-Musikprogramm hatten die Macher des Open Ohr zusammengestellt. Aber die altbekannte Diskussion um Laut und Leise rotierte hartnäckig.

Lesezeit: 3 Minuten
Mainz - Gisbert war nicht laut genug - so zumindest fiel das Fazit einiger Besucher des 37. Open Ohr aus, die sich am Freitag statt Tagesheadliner Gisbert zu Knyphausen mehr Tanzmusik gewünscht hätten. "Einige waren vom gestrigen Abend enttäuscht", schreibt auch die junge Redaktion der Festivalzeitschrift "Open Ohr Nachrichten". Die altbekannte ...