Archivierter Artikel vom 01.02.2019, 22:09 Uhr
Davos/Birkenbeul

Mit 18 Jahren gegen die Besten: Snowboarder Moritz Boll nimmt an Freestyle-WM teil

Eine schwere Knieverletzung im Alter von 17 Jahren hat schon so manchen talentierten Sportler den Weg zu einer vielversprechenden Karriere verbaut. Bei Moritz Boll ist das anders. Der Freestyle-Snowboarder nimmt sein Schicksal selbst in die Hand, trainiert hart für sein Comeback – und kehrt stärker denn je zurück. Zur Belohnung misst er sich jetzt mit den Besten der Welt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net