Archivierter Artikel vom 09.12.2013, 06:08 Uhr
Plus
Mainz/Nürnberg

Mainz 05: Den Druck ausgehalten und noch gepunktet

Über 70 Minuten einen Spielverlauf aushalten, der nicht günstig ist für die eigene Gefühlswelt, unter erheblichem gegnerischen Druck ein Ergebnis nach Hause bringen, auch das ist eine Qualität. Am Ende hätten die Bundesligafußballer des FSV Mainz 05 am Freitagabend aus dem 1:1 beim 1. FC Nürnberg sogar noch einen Auswärtssieg machen können. Maxim Choupo-Moting (84.) und Petar Sliskovic/Nicolai Müller (87.) hatten noch zwei fette Chancen für den Lucky Punch. Club-Keeper Raphael Schäfer und ein paar fehlende Zentimeter bei Nicolai Müllers langem Bein vor dem leeren Kasten retteten den nach gut einer Stunde wackelnden Nürnbergern den Punkt.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema